Bundeslehrlingswettbewerb 2018

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Am 8. und 9. Juni konnte der Bundeslehrlingswettbewerb in den Kategorien Fußpflege, Massage, Kosmetik und Fantasie Make-up bei tollstem Sommerwetter in Wien durchgeführt werden.

Ein herzliches Dankeschön an Landesinnungsmeisterin Petra Felber und das Team der Landesinnung Wien, die durch die tolle Organisation einen wundervollen Wettbewerb samt Rahmenprogramm für die Lehrlinge, Jurymitglieder, Ausschussmitglieder und Begleitpersonen aus ganz Österreich veranstaltet haben.

Die landesbesten Lehrlinge – die Besten der Besten – konnten bei dem anspruchsvollen Wettbewerb ihr Können unter Beweis stellen. Das Arbeits-Niveau der Lehrlinge war entsprechend hoch – das Ergebnis einer hervorragenden Ausbildung, die aktuell in mehr als 500 Lehrbetrieben vermittelt wird.

Die Berufsschule in der Goldschlagstraße 137 bot optimale Bedingungen und unterstütze den Bundeslehrlingswettbewerb auch durch die Anwesenheit des Fachpersonals.

Als Sieger gingen folgende Lehrlinge hervor:

 

Fußpflege

  1. Frau Julia KERI (WIEN) Lehrbetrieb: Cometik Studio 3
  2. Frau Melanie KONZETT (VORARLBERG) Lehrbetrieb: Katharina Pfeifer
  3. Frau Vanessa WESTERTHALER (TIROL) Lehrbetrieb: 2 Sister Cosmetics – WWN Westerthaler GmbH

Kosmetik

  1. Frau Stephanie SCHULTZ (SALZBURG) Lehrbetrieb: DM Drogerie Markt GmbH – Fr. Rebecca Windauer
  2. Frau Mia RAUCH (VORARLBERG) Lehrbetrieb: Müller Beauty Store
  3. Frau Kim SCHWARZER (NIEDERÖSTERREICH) Lehrbetrieb: Sabine Bauer

Massage

  1. Herr David JOBST (KÄRNTEN) Lehrbetrieb: Kurzentrum Thermal-Heilbad Warmbad Villach GmbH & Co KG
  2. Herr Cetin ALPER (TIROL) Lehrbetrieb: Hotel Jungbrunn – Lisa Reisch
  3. Frau Timea VENCEL (OBERÖSTERREICH) Lehrbetrieb: Elisabeth Falkner

Fantasie Make-up

  1. Herr Lukas LUKASSER (WIEN) Lehrbetrieb: GNG Style
  2. Frau Sarah KASTINGER (OBERÖSTERREICH) Lehrbetrieb: DM Drogeriemarkt
  3. Frau Kathrin SPITALER (KÄNTEN) Lehrbetrieb: DM Drogerie Markt GmbH

Im Anschluss an den Wettbewerb fand die Siegerehrung statt. Neben Glasmedaillen, Urkunden und Preisgeldern überreichte Bundesinnungsmeisterin Mag. Dagmar Zeibig gemeinsam mit Landesinnungsmeisterin Petra Felber, Abg.z.NR Spartenobfrau Mag. (FH) Smodics-Neumann sowie dem Bildungsbeauftragten der Wirtschaftskammer Wien Spartenobmann-Stv. Landesinnungsmeister KommR Alexander Eppler den Gewinnerinnen und Gewinnern WIFI-Bildungsschecks zur weiteren beruflichen Fortbildung sowie prallgefüllte Geschenkkörbe, die keine Wünsche offen ließen.

Ein erstes Kennenlernen unter den Lehrlingen fand bereits am Vortag des Wettbewerbes statt.

Passend zum Motto „Der Prater in Wien“ genoss man einen großartigen Rundumblick auf die Bundeshauptstadt vom Riesenrad aus. Auch ein Besuch im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds, ein virtueller Rundflug über Wien sowie eine Stadtrundfahrt mit einer Oldtimer- Straßenbahn standen am Programm.

Den gemeinsamen Abend mit Vorstellung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Jurymitglieder gestaltete die Landesinnung Wien im Restaurant „Die Allee“. Beim anschließenden Bowlingturnier wurde sich schon auf den Wettbewerb eingestimmt.

 

 

Fotocredit: Michael Weinwurm

 

Zur ganzen Bildergalerie